CGFP  >  Actualités  >  Communiqués de presse

Communiqués de presse

Fiskus

Mehr Steuergerechtigkeit – ein Wunschdenken? 02.05.2018

Blickt man im Anschluss an die wenig Neues beinhaltende Rede des Staatsministers zur Lage der Nation auf die letzten Jahre politischen Handelns in Luxemburg zurück, dann ist eine tiefgreifende Maßnahme, neben dem klaren Bekenntnis der aktuellen Regierungskoalition zum altbewährten Index-Mechanismus und dem weniger in positiver Erinnerung bleibenden Zukunftspaket (auch „Sparpaket" genannt), die zum 1. Januar 2017 in großen Teilen in Kraft getretene Steuerreform. En savoir plus

Vote 2

Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst endlich verabschiedet 26.04.2018

Was lange währt, wird endlich gut! Mit Genugtuung nimmt die CGFP zur Kenntnis, dass das Gehälterabkommen betreffend den öffentlichen Dienst nach endlosem Hin und Her einstimmig die parlamentarische Hürde am heutigen Tag geschafft hat und somit jetzt in Kraft treten kann. En savoir plus

CGFP

CGFP und Regierung setzen Dialog fort 25.04.2018

Der CGFP-Nationalvorstand nimmt vorest Abstand vom Sozialkonflikt. En savoir plus

Accord salarial

Gehälterabkommen auf der Zielgeraden 30.03.2018

Nach monatelangem Tauziehen hatten die CGFP und die Regierung am 5. Dezember 2016 ein neues Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst mit einer Laufzeit von drei Jahren unterzeichnet. Damals ahnte jedoch niemand, dass es rund anderthalb Jahre dauern würde, bis der entsprechende Gesetzentwurf dem Plenum des Parlaments zur Abstimmung vorgelegt werden kann! En savoir plus

CSV23mars

CGFP und CSV diskutieren über strittige Themen 29.03.2018

Die CSV will die Anfangsgehälter aus Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst näher aneinander heranführen. En savoir plus

Bettel

Unterschiedliche Ansichten 26.03.2018

Am heutigen Montag trafen sich Staatsminister Xavier Bettel, der Minister für den öffentlichen Dienst Dan Kersch und die CGFP-Exekutive zu einem Dringlichkeitstreffen im Staatsministerium. En savoir plus

ProtestmanifCGFP

Staatsminister Bettel trifft CGFP 12.03.2018

Das bevorstehende Dringlichkeitstreffen stellt eine letzte Chance dar, um einen Sozialkonflikt im öffentlichen Dienst abzuwenden. En savoir plus

LSAP

CGFP-Exekutive traf LSAP zum Meinungsaustausch 09.03.2018

Die teilweise schweren Mängel, die bei der Umsetzung der Reform im öffentlichen Dienst aufgetreten sind, beschäftigen weiterhin die CGFP. En savoir plus

Famille monoparentale

Mehr Gerechtigkeit für Alleinerziehende 08.03.2018

Vor dem Hintergrund des Weltfrauentages am heutigen Donnerstag wiederholt die CGFP ihre Forderung nach einer Abschaffung der Steuerklasse 1A, die nach wie vor insbesondere auf Kosten alleinerziehender Mütter und Väter geht. En savoir plus

CGFP-OGBL1mars18

Stoppt den Wertverlust bei den Familienleistungen! 06.03.2018

CGFP und OGBL fordern die Regierung auf, ihre Verpflichtungen einzuhalten. En savoir plus

nachbesserung 2

CGFP fordert ein Treffen mit Premier Bettel 28.02.2018

Die CGFP lässt nicht locker und pocht weiterhin auf dringend erforderliche Nachbesserungen bei der Reform des öffentlichen Dienstes. En savoir plus

Syprolux

Syprolux erklärt sich solidarisch mit der CGFP 27.02.2018

Auf Anfrage des Syprolux kam es kürzlich zu einem ausgiebigen Meinungsaustausch zwischen der CGFP-Exekutive und den Vertretern der Eisenbahngewerkschaft. Im Mittelpunkt der konstruktiven Unterredung stand insbesondere die Reform des öffentlichen Dienstes, die seit dem 1. Oktober 2015 rechtskräftig ist.   En savoir plus

DSC 0540

Eine Jahrhundertreform steht bevor 23.02.2018

Die Einführung der Zeitsparkonten im öffentlichen Dienst, eine Forderung der CGFP seit über 10 Jahren, befindet sich auf der letzten Zielgeraden. En savoir plus

FGFC

Fruchtbarer Meinungsaustausch zwischen CGFP und FGFC 23.02.2018

Seit 18 Jahren sind die CGFP und die „Fédération Générale de la Fonction Communale" durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages eng miteinander verbunden. En savoir plus

CGFP200218

Der Ball liegt jetzt bei der Regierung 20.02.2018

Nach der erfolgreichen Protestveranstaltung vom 27. November 2017 hat die CGFP Mitte Januar weitere Maßnahmen in die Wege geleitet. Die Regierung und die Parteien wurden dazu aufgefordert, bis zum 19. Februar Stellung zu den strittigen Punkten bei der Reform des öffentlichen Dienstes zu beziehen. Nachdem diese Frist nun verstrichen ist, haben sich alle Parteien zu Wort gemeldet. En savoir plus

Les cookies assurent le bon fonctionnement du site. En le consultant, vous acceptez l\'utilisation des cookies. OK En savoir plus