CGFP  >  Actualités  >  Communiqués de presse

Communiqués de presse

SNPPL

CGFP-Fachverband SNPPL gegründet 16.07.2018

Die CGFP ist auf Expansionskurs: Die einzige national repräsentative Gewerkschaft für den öffentlichen Dienst zählt derzeit schon mehr als 30.000 Mitglieder, die in rund 60 Fachverbänden zusammengeschlossen sind. Künftig werden noch weitere dazu stoßen. En savoir plus

Silberbach2

dbb-Bundesvorsitzender Ulrich Silberbach zu Besuch in Luxemburg 13.07.2018

Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des „dbb Beamtenbund und Tarifunion", war am 6. Juli 2018 auf Einladung der CGFP zu Besuch in Luxemburg. Auf dem Programm seines Aufenthalts stand unter anderem ein interessanter Meinungsaustausch mit Beamtenminister Dan Kersch. En savoir plus

CGFP begrüßt Aufwertung der staatlichen Laufbahnen 12.07.2018

Mit großer Genugtuung nimmt die CGFP zur Kenntnis, dass am heutigen Donnerstag der Gesetzentwurf zur Aufwertung der staatlichen Laufbahnen im Parlament verabschiedet wird. En savoir plus

Zusatzabkommen für den öffentlichen Dienst muss integral umgesetzt werden! 09.07.2018

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nahm der CGFP-Nationalvorstand am heutigen Montag das zwischen der CGFP und der Regierung ausgehandelte Abkommen für den öffentlichen Dienst mit großer Genugtuung zur Kenntnis. Bei der Unterzeichnung dieses Solidaritätsabkommens habe die CGFP bewusst auf eine lineare Punktwerterhöhung verzichtet, um somit ein starkes Signal an die künftigen Generationen zu senden, lautete die Schlussfolgerung. En savoir plus

Pflegeversicherung

CGFP begrüßt Verbesserungen bei der Pflegeversicherung 20.06.2018

Vor knapp sechs Monaten trat das neue Pflegeversicherungsgesetz in Kraft. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es in manchen Punkten hapert. En savoir plus

Accord salarial 2018-2020

CGFP erzielt Solidaritätsabkommen für künftige Generationen 15.06.2018

Die CGFP und die Regierung sind sich einig: Das jetzige Gehälterabkommen im öffentlichen Dienst (2016-2018) wird um zwei Jahre verlängert. Nach monatelangen, intensiven Verhandlungen haben die CGFP-Exekutive und Ressortminister Dan Kersch an diesem Freitag eine Übereinkunft unterzeichnet. En savoir plus

Tiers payant

CGFP tritt für fakultative Einführung des "Tiers payant généralisé" ein 30.05.2018

Im Dezember vergangenen Jahres sprachen sich mehr als 7.000 Bürger in einer Petition für eine systematische direkte Kostenübernahme der Gesundheitskasse (CNS) bei Arztbesuchen aus. Seitdem hat die Diskussion über die Einführung des generellen Drittzahlerprinzips für sämtliche Arztrechnungen an Fahrt gewonnen. Das Thema beschäftigte an diesem Mittwoch auch die Sozialpartner bei der Sitzung der Krankenkassen-Quadripartite. En savoir plus

Fiskus

Mehr Steuergerechtigkeit – ein Wunschdenken? 02.05.2018

Blickt man im Anschluss an die wenig Neues beinhaltende Rede des Staatsministers zur Lage der Nation auf die letzten Jahre politischen Handelns in Luxemburg zurück, dann ist eine tiefgreifende Maßnahme, neben dem klaren Bekenntnis der aktuellen Regierungskoalition zum altbewährten Index-Mechanismus und dem weniger in positiver Erinnerung bleibenden Zukunftspaket (auch „Sparpaket" genannt), die zum 1. Januar 2017 in großen Teilen in Kraft getretene Steuerreform. En savoir plus

Vote 2

Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst endlich verabschiedet 26.04.2018

Was lange währt, wird endlich gut! Mit Genugtuung nimmt die CGFP zur Kenntnis, dass das Gehälterabkommen betreffend den öffentlichen Dienst nach endlosem Hin und Her einstimmig die parlamentarische Hürde am heutigen Tag geschafft hat und somit jetzt in Kraft treten kann. En savoir plus

CGFP

CGFP und Regierung setzen Dialog fort 25.04.2018

Der CGFP-Nationalvorstand nimmt vorest Abstand vom Sozialkonflikt. En savoir plus

Accord salarial

Gehälterabkommen auf der Zielgeraden 30.03.2018

Nach monatelangem Tauziehen hatten die CGFP und die Regierung am 5. Dezember 2016 ein neues Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst mit einer Laufzeit von drei Jahren unterzeichnet. Damals ahnte jedoch niemand, dass es rund anderthalb Jahre dauern würde, bis der entsprechende Gesetzentwurf dem Plenum des Parlaments zur Abstimmung vorgelegt werden kann! En savoir plus

Bettel

Unterschiedliche Ansichten 26.03.2018

Am heutigen Montag trafen sich Staatsminister Xavier Bettel, der Minister für den öffentlichen Dienst Dan Kersch und die CGFP-Exekutive zu einem Dringlichkeitstreffen im Staatsministerium. En savoir plus

ProtestmanifCGFP

Staatsminister Bettel trifft CGFP 12.03.2018

Das bevorstehende Dringlichkeitstreffen stellt eine letzte Chance dar, um einen Sozialkonflikt im öffentlichen Dienst abzuwenden. En savoir plus

Famille monoparentale

Mehr Gerechtigkeit für Alleinerziehende 08.03.2018

Vor dem Hintergrund des Weltfrauentages am heutigen Donnerstag wiederholt die CGFP ihre Forderung nach einer Abschaffung der Steuerklasse 1A, die nach wie vor insbesondere auf Kosten alleinerziehender Mütter und Väter geht. En savoir plus

CGFP-OGBL1mars18

Stoppt den Wertverlust bei den Familienleistungen! 06.03.2018

CGFP und OGBL fordern die Regierung auf, ihre Verpflichtungen einzuhalten. En savoir plus

nachbesserung 2

CGFP fordert ein Treffen mit Premier Bettel 28.02.2018

Die CGFP lässt nicht locker und pocht weiterhin auf dringend erforderliche Nachbesserungen bei der Reform des öffentlichen Dienstes. En savoir plus

Syprolux

Syprolux erklärt sich solidarisch mit der CGFP 27.02.2018

Auf Anfrage des Syprolux kam es kürzlich zu einem ausgiebigen Meinungsaustausch zwischen der CGFP-Exekutive und den Vertretern der Eisenbahngewerkschaft. Im Mittelpunkt der konstruktiven Unterredung stand insbesondere die Reform des öffentlichen Dienstes, die seit dem 1. Oktober 2015 rechtskräftig ist.   En savoir plus

DSC 0540

Eine Jahrhundertreform steht bevor 23.02.2018

Die Einführung der Zeitsparkonten im öffentlichen Dienst, eine Forderung der CGFP seit über 10 Jahren, befindet sich auf der letzten Zielgeraden. En savoir plus

FGFC

Fruchtbarer Meinungsaustausch zwischen CGFP und FGFC 23.02.2018

Seit 18 Jahren sind die CGFP und die „Fédération Générale de la Fonction Communale" durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages eng miteinander verbunden. En savoir plus

CGFP200218

Der Ball liegt jetzt bei der Regierung 20.02.2018

Nach der erfolgreichen Protestveranstaltung vom 27. November 2017 hat die CGFP Mitte Januar weitere Maßnahmen in die Wege geleitet. Die Regierung und die Parteien wurden dazu aufgefordert, bis zum 19. Februar Stellung zu den strittigen Punkten bei der Reform des öffentlichen Dienstes zu beziehen. Nachdem diese Frist nun verstrichen ist, haben sich alle Parteien zu Wort gemeldet. En savoir plus

Erfolg

Kernforderung der CGFP wird umgesetzt 30.01.2018

Seit Monaten fordert die CGFP, dass die Reform des öffentlichen Dienstes, zweieinhalb Jahre nach ihrem Inkrafttreten, endlich nachgebessert wird. Einer der Schwerpunkte dieser Reform war - neben der 80/80/90-Regelung - die längst überfällige Neueinstufung der staatlichen Laufbahnen. En savoir plus

Reforme

CGFP: Regierung muss unverzüglich handeln! 15.01.2018

Die Umsetzung der Reform des öffentlichen Dienstes verläuft alles andere als zufriedenstellend. Bereits bei der Abstimmung im Parlament waren sich die Abgeordneten im Jahr 2015 weitgehend darüber einig, dass eine tiefgreifende Bestandsaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen müsse. Die Annahme erwies sich als richtig: Zwei Jahre nach dem Inkrafttreten der Reform sind verheerende Schwachstellen aufgetreten. En savoir plus

Keine weitere Verzögerung mehr! 19.12.2017

Nach zähem Ringen und monatelangen Verhandlungen hatten sich die CGFP und die Regierung im Dezember 2016 auf ein neues Gehälterabkommen für den gesamten öffentlichen Dienst geeinigt. Mit großem Befremden stellt die Berufsorganisation aller öffentlich Bediensteten nun fest, dass auch ein Jahr nach der Unterzeichnung dieses Abkommens bislang lediglich ein Teil der vereinbarten Verbesserungen umgesetzt wurde. En savoir plus

CC

An der CGFP führt kein Weg vorbei 11.12.2017

Anlässlich ihrer großangelegten Protestveranstaltung am 27. November 2017 hatte die CGFP die einzelnen Parteien dazu aufgerufen, im Vorfeld der Parlamentswahlen klarzustellen, wie sie die Zukunft des öffentlichen Dienstes zu sichern gedenken. Zwei Wochen später ging die CGFP-Führung am 11. Dezember im Rahmen der Vorständekonferenz im Festsaal des „Parc-Hôtel Alvisse" in Dommeldingen auf die politischen Reaktionen ein. En savoir plus

BLICK2

Ein Warnschuss für alle Parteien 27.11.2017

„Fir eng sécher Zukunft vun der Fonction publique\" lautete das Motto der Protestveranstaltung, zu der die CGFP am vergangenen 27. November im Parc Hotel Alvisse in Dommeldingen aufgerufen hatte. Mehr als 750 Teilnehmer waren dem Aufruf gefolgt, so dass die Kundgebung als ein großartiger Erfolg gewertet werden kann. En savoir plus

Protestveranstaltung

Aufruf zur Protestveranstaltung 22.11.2017

Bei der Umsetzung der Reform des öffentlichen Dienstes sind in vielen Bereichen gravierende Mängel aufgetreten, die schleunigst behoben werden müssen. En savoir plus

Séance

Akademische Feier zum 50-jährigen Bestehen der CGFP 10.11.2017

Die Confédération Générale de la Fonction Publique feierte am 9. November 2017 ihr 50-jähriges Bestehen im Rahmen einer akademischen Sitzung im hauptstädtischen Cercle Cité. In Anwesenheit von Großherzog Henri nahmen rund 300 Ehrengäste an der Jubiläumsfeier teil, unter ihnen mehrere Regierungsmitglieder sowie ehemalige Minister des öffentlichen Dienstes. En savoir plus

Protest

CGFP ruft zu Protestveranstaltung auf 27.10.2017

Zwei Jahre nach dem Inkrafttreten der Reform des öffentlichen Dienstes liegt noch immer vieles im Argen. Von Seiten der Politik ist derzeit kein Wille zu erkennen, die vielen Ungereimtheiten kurzfristig aus der Welt zu schaffen. En savoir plus

Stage

CGFP erwägt Protestveranstaltung Ende November 16.10.2017

Mit großem Bedauern stellte der CGFP-Nationalvorstand anlässlich der „Rentrée sociale\" der CGFP am Montag, dem 16. Oktober 2017, fest, dass Finanzminister Pierre Gramegna beim Einreichen der Haushaltsvorlage für das kommende Jahr die höchst umstrittene 80/80/90-Regelung mit keinem Wort im Parlament erwähnt hat. En savoir plus

DSC 0393

CGFP stellt klare Forderungen an die Regierung 06.10.2017

Eine Woche vor dem Einreichen der Haushaltsvorlage für das Jahr 2018, lud die CGFP  im Vorfeld ihrer offiziellen „Rentrée sociale\" zu einer Pressekonferenz ein, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. En savoir plus

Aeroport

Sozialkonflikt am Flughafen abgewendet: ANA behält ihre Zuständigkeiten 31.08.2017

Kompromisslösung nach langwierigen Verhandlungen gefunden. En savoir plus

FP Dan Kersch CGFP

Gesetzentwurf zur Einführung von Zeitsparkonten auf dem Instanzenweg 24.07.2017

Die Bestimmungen betreffend die Einführung von Zeitsparkonten („Système de comptes épargne-temps\") im öffentlichen Dienst haben am vergangenen Donnerstag, dem 20. Juli 2017, den Ministerrat passiert, so dass der entsprechende Gesetzentwurf nun auf den Instanzenweg geschickt werden kann. En savoir plus

CGFP-Nationalvorstand fordert zügige Umsetzung des Gehälterabkommens 03.07.2017

Nach Bekanntgabe der jüngsten Zahlen betreffend die Entwicklung der Staatsfinanzen fühlt sich die CGFP in ihrer Haltung bestätigt, dass es dem Land weitaus besser geht als von interessierter Seite immer wieder dargestellt. Einmal mehr habe sich bewahrheitet, dass die tatsächlichen Werte weit über den zunächst noch äußerst vorsichtig formulierten Prognosen lägen. Aufgrund der derzeitigen Lage der Staatsfinanzen sieht die CGFP gerade auch beim Renten- und Pensionssystem keinen Handlungsbedarf. En savoir plus

CGFP-Nationalvorstand fordert Aufhebung der 80-80-90-Regelung 10.05.2017

Nach der Regierungserklärung zur wirtschaftlichen, sozialen und finanziellen Lage des Landes fühlt sich die CGFP in ihrer Haltung bestätigt, dass es dem Land weitaus besser geht als von interessierter Seite immer wieder dargestellt. Aufgrund der vorgelegten Analyse sieht die CGFP gerade auch beim Renten- und Pensionssystem keinen Handlungsbedarf. En savoir plus

Les cookies assurent le bon fonctionnement du site. En le consultant, vous acceptez l\'utilisation des cookies. OK En savoir plus