• CGFP-Vorständekonferenz: Akuter Handlungsbedarf in vielen Bereichen
  • CovidCheck am Arbeitsplatz: CGFP ringt der Regierung große Zugeständnisse ab
  • Treffen zwischen der CGFP und Budgetberichterstatter Dan Biancalana
  • CovidCheck: Einleitung rechtlicher Schritte
  • CovidCheck am Arbeitsplatz: Erste Klagen vor dem Référé und dem Verwaltungsgericht
  • CGFP-Vorständekonferenz: Akuter Handlungsbedarf in vielen Bereichen
  • CovidCheck am Arbeitsplatz: CGFP ringt der Regierung große Zugeständnisse ab
  • Treffen zwischen der CGFP und Budgetberichterstatter Dan Biancalana
  • CovidCheck: Einleitung rechtlicher Schritte
  • CovidCheck am Arbeitsplatz: Erste Klagen vor dem Référé und dem Verwaltungsgericht
CGFP-Vorständekonferenz: Akuter Handlungsbedarf in vielen Bereichen

CGFP-Vorständekonferenz: Akuter Handlungsbedarf in vielen Bereichen

06.12.2021
Zum zweiten Mal infolge fand an diesem Montag die CGFP-Vorständekonferenz in einem kleineren Kreis statt. Angesichts der angespannten Corona-Lage nahmen jeweils zwei Vertreter pro Mitgliedsorganisation daran teil. Die rund 500 verbleibenden Gewerkschaftsdelegierten und zahlreiche Gäste verfolgten das große jährliche CGFP-Treffen im Livestream vor dem Bildschirm.   Die Regierung habe die freiwillige...

Artikel lesen / Lire l'article


Treffen zwischen der CGFP und Budgetberichterstatter Dan Biancalana

Treffen zwischen der CGFP und Budgetberichterstatter Dan Biancalana

30.11.2021
Bei der Vorbereitung seiner Analyse zum Haushaltsentwurf von Finanzminister Pierre Gramegna trifft der diesjährige Budgetberichterstatter Dan Biancalana zahlreiche Vertreter von Verwaltungen, Institutionen, der Zentralbank sowie sonstigen Verbänden. An diesem Montag war die CGFP-Exekutive an der Reihe.   Das Gefühl der Sicherheit sei ein allgegenwärtiges Anliegen der Menschen, betonte Biancalana. Um dem...

Artikel lesen / Lire l'article


CovidCheck: Einleitung rechtlicher Schritte

CovidCheck: Einleitung rechtlicher Schritte

26.11.2021
Die vierte Corona-Welle schlägt mit voller Wucht ein. Täglich werden neue besorgniserregende Zahlen gemeldet. Daran konnte auch die umstrittene Einführung des CovidCheck am Arbeitsplatz nichts ändern. Nach ihrem Versuch, die Verantwortung auf andere abzuwälzen, muss die Regierung jetzt handeln. Die CGFP hat unterdessen beschlossen, zeitgleich mit dem LCGB und dem OGBL, juristische Schritte gegen die...

Artikel lesen / Lire l'article


CovidCheck am Arbeitsplatz: Erste Klagen vor dem Référé und dem Verwaltungsgericht

CovidCheck am Arbeitsplatz: Erste Klagen vor dem Référé und dem Verwaltungsgericht

12.11.2021
Seit dem 1. November sind öffentliche Verwaltungen und Unternehmen dazu ermächtigt, den CovidCheck am Arbeitsplatz einzuführen, ohne dass noch die Möglichkeit von nicht zertifizierten Selbsttests besteht. CGFP, LCGB und OGBL meldeten gleich zu Beginn ihre Bedenken an. Vor allem die möglichen harten Sanktionen, die im Extremfall einen Arbeitsplatzverlust derß Beschäftigten nach sich ziehen können, sind für...

Artikel lesen / Lire l'article


Arbeitnehmer prangern totale Untätigkeit der Regierung an!

Arbeitnehmer prangern totale Untätigkeit der Regierung an!

28.10.2021
Die drei national repräsentativen Gewerkschaften CGFP, LCGB und OGBL verurteilen weiterhin die Untätigkeit der Regierung: Hinsichtlich der Einführung des CovidCheck am Arbeitsplatz zum 1. November 2021 bleiben nach wie vor viele Fragen offen. Obwohl das Gesetz mit der Mehrheit der Dreierkoalition verabschiedet wurde, ist seine praktische Umsetzung genauso unvorbereitet, unpräzise und auslegungsfähig wie vor...

Artikel lesen / Lire l'article


CovidCheck am Arbeitsplatz: Uneinsichtiger Minister

CovidCheck am Arbeitsplatz: Uneinsichtiger Minister

26.10.2021
Auf Initiative der CGFP fand an diesem Montag im Senninger Schloss eine Unterredung mit Marc Hansen, dem Minister des öffentlichen Dienstes, statt. Im Mittelpunkt des Treffens standen die neuen gesetzlichen Bestimmungen, die den Verwaltungschefs ab dem 1. November die Möglichkeit geben, einen verbindlichen CovidCheck in ihrer Behörde einzuführen.   In diesem Zusammenhang stellte die CGFP nochmals klar, dass...

Artikel lesen / Lire l'article


CovidCheck: CGFP, LCGB und OGBL stellen der Regierung ein Ultimatum

CovidCheck: CGFP, LCGB und OGBL stellen der Regierung ein Ultimatum

17.10.2021
In einer gemeinsamen Unterredung mit der Regierung taten CGFP, LCGB und OGBL am vergangenen Freitag im Senninger Schloss ihren Unmut über die geplante Ausweitung des CovidCheck am Arbeitsplatz kund. Diesen prescht die Dreierkoalition derzeit im Alleingang durch, ohne sich wirklich im Vorfeld gemeinsam mit den drei national repräsentativen Gewerkschaften beraten zu haben.  Die Arbeitnehmervertreter wurden...

Artikel lesen / Lire l'article


CGFP, LCGB et OGBL unis contre le CovidCheck

CGFP, LCGB et OGBL unis contre le CovidCheck

14.10.2021
Dans une lettre commune adressée au Premier Ministre la CGFP, le LCGB et l’OGBL marquent leur désaccord profond avec la volonté du gouvernement d’introduire le régime du CovidCheck sur le lieu de travail. Les trois syndicats ayant la représentativité nationale demandent une entrevue d’urgence. Lisez le texte intégral de la lettre ici! Monsieur le Premier Ministre,   Faisant suite à notre réunion...

Artikel lesen / Lire l'article


CGFP-Reaktion zur Lage der Nation

CGFP-Reaktion zur Lage der Nation

12.10.2021
In einer ersten Reaktion auf Premierminister Bettels Rede zur Lage der Nation begrüßt die CGFP das klare Bekenntnis der Regierung zum Sozialdialog. Nach Angaben des Staatsministers führte die Dreierkoalition während der Pandemie rund 100 Unterredungen mit den Sozialpartnern. In diesem Zusammenhang bedauert die CGFP jedoch, dass es sich bei einem Großteil dieser Gespräche lediglich um Informationstreffen mit...

Artikel lesen / Lire l'article


Rentrée sociale: CGFP prüft rechtliche Schritte gegen die Regierung

Rentrée sociale: CGFP prüft rechtliche Schritte gegen die Regierung

11.10.2021
Anlässlich der „Rentrée sociale“ bestätigte der CGFP-Nationalvorstand an diesem Montag, dass die bösartigen Fehlinterpretationen der Regierung betreffend das Gehälterabkommen im öffentlichen Dienst rechtliche Folgen nach sich ziehen könnten. Dreh- und Angelpunkt der Kontroverse ist folgender Passus: „Le présent accord ne contiendra pas d’augmentation financière structurelle.“ Unter Berufung auf...

Artikel lesen / Lire l'article

MEMBRES

Utilisez notre formulaire dédié pour nous indiquer vos nouvelles coordonnées

CGFP-Administration
Informations syndicales
Consultations et assistance juridique
Prestations syndicales

488, route de Longwy (1er étage)
L-1940 Luxembourg

Tél.: 26 48 27 27
Fax : 26 48 29 29
E-mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Relations publiques et service de presse
Rédaction "fonction publique"
Webmaster cgfp.lu

488, route de Longwy (1er étage)
L-1940 Luxembourg

Tél.: 26 48 27 27- 1
Fax: 26 48 27 27- 40
E-mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CGFP-Services asbl

 

B.P. 210
L-2012 Luxembourg

Tél.: 47 36 51
Fax : 46 53 62
E-mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Copyright © CGFP - Aspects légaux

Design by Molotov Design